Startseite

die 80´er Jahre

1:12 Modelle

1:10 Off Road

Motoren

Fahrerportraits

Links

Gesuche

 Kyosho

Kyosho

Kyosho gilt als einer der großen japanischen Hersteller mit langer Tradition im Bereich Modellbau. Die Wurzeln der 1963 gegründeten Firma liegen im RC-Car Bereich. Berühmt sind vor allem die Off-Road-Modelle, wo Kyosho einige Meilensteine gesetzt hat.
So wurde bereits in den 70‘ern der erste Buggy präsentiert. Zu den Highlights zählen der Datsun 240 Z Fairlaidy von 1980 als erster Off-Roader mit hydraulischen Stoßdämpfern am Vollaluminium Fahrwerk und der Land-Jump von 1981, der erste allradgetriebene Buggy. Beide wurden, wie viele andere Kyosho Modelle auch, von Graupner vertrieben.

Auch auf dem Verbrenner-Glattbahnsektor gelang Kyosho mit dem allradgetriebenen Fantom immerhin ein Vizeweltmeistertitel gegen die vollgefederte Konkurrenz.

Da Kyosho aber überall präsent ist, wo es Geld und Lorbeer zu verdienen gibt, wundert es nicht, dass die Japaner auch schon früh im Markt der 1:12‘er aktiv waren. Allerdings spielte die Firma im Renngeschehen nur eine untergeordnete Rolle und bediente bis 1982 eher den Massenmarkt. Reine Rennmodelle hat es nur sehr wenig gegeben und auch die großen Erfolge fuhren andere Firmen ein. Dennoch gibt es einige interessante Konstruktionen (Fantom), von denen einige über zum Teil recht lange Zeit in Deutschland angeboten wurden (z.B. Sonic Sports 1980-1986, Plazma 1984-1991).

Die Fahrzeuge wurden in Deutschland hauptsächlich von Robbe und Graupner vertrieben. Als der Massenmarkt sich immer stärker in Richtung der Buggies entwickelte, ließ auch bei Kyosho das Interesse am Maßstab 1:12 nach.

1:12 Glattbahn
1:10 Off Road


 © Achim Schulz 2003