Startseite

die 80´er Jahre

1:12 Modelle

1:10 Off Road

Motoren

Fahrerportraits

Links

Gesuche

 USA - Associated

Associated Electrics

Die Firma Associated hat ihre Wurzeln, wie viele amerikanische RC-Car Hersteller, im Slotberich, wo sie in den 60‘er Jahren Zubehörteile produzierte. Bekannt geworden ist sie jedoch in den frühen 70‘ern mit dem RC1, einem für damalige Zeiten revolutionär primitiven 1:8 Verbrenner, der bald schon sehr erfolgreich war. Der Zusatzname “Electrics” bekam dann erst 1980 wieder Bedeutung, als man anfing, für die neue aufstrebende Klasse der 1:12‘er Fahrzeugbausätze zu fertigen. Jetzt konnte die ganze Erfahrung aus dem Slot-Sport eingesetzt werden, um sofort eine konkurrenzfähige Rennmaschine zu präsentieren. Asso zog sich aufgrund des Erfolges bei den 1:12‘ern und später dem RC10 Elektro-Buggy 1985 komplett aus dem 1:8‘er Geschäft zurück. Die Philosophie und die Stärke von Asso war es immer schon, die Produkte moderat weiter zu entwickeln - radikale Veränderungen sucht man vergebens. So ließen sich viele Komponenten des ersten RC12E über mehrere Fahrzeuggenerationen weiterverwenden, wie z.B. Felgen oder Hinterachse. Auch die wirklichen Innovationen stammen in der Regel nicht von Associated. Es wurde abgewartet, was sich am Markt behauptet oder im Wettbewerb erfolgreich ist und dann in die eigenen Fahrzeuge übernommen. Und eins waren Asso-Fahrzeuge in Deutschland immer schon: sehr teuer.

1:12 Glattbahn
1:10 Offroad


 © Achim Schulz 2003