Startseite

die 80´er Jahre

1:12 Modelle

1:10 Off Road

Motoren

Fahrerportraits

Links

Gesuche

 Ralf Helbing
Ralf-Helbing-Portrait

Geboren am 1.2.1967 in Aalen hatte ich meinen RC Einstieg mit 12 Jahren. Das erste Modell war ein Dandy (Segelflugzeug) von Graupner. Ein Jahr später erfolgte der Einstieg in den RC-Car Sport mit einem Eigenbau 1:12. Demnach bin ich seit 1980 bis heute aktiv im Renngeschehen. Erst fuhr ich mit Eigenbauten, später dann als Teamfahrer bei Kyosho/Asso, Yokomo/Asso, Team Losi, HPI, zwischendurch Corally 1:12 und jetzt GM TC4.

Meine härtesten Konkurrenten? Das wechselte von Jahr zu Jahr. Von harter Konkurrenz sollte man hier eigentlich gar nicht sprechen. Der Fahrer, der in einem Jahr am meisten getestet und trainiert hat, hat meistens gewonnen. Wer um den Titel mitfahren will, muss eben sehr hart dafür arbeiten. In Jahren des geringeren Erfolges habe ich auch meistens weniger Aufwand betrieben. So sind die meisten Erfolge etwas vorhersehbar und deshalb für Insider auch keine Überraschung.
Spannende Rennsituationen gab es im Laufe der Jahre sehr viele. Die A-Finale der WM PRO 10 in Sonneberg und die EM in Holland PRO 10 gehören sicher dazu, wobei für mich als Fahrer sicher aufregendere Finale dabei waren, besonders DM‘s.
Ich würde den 4. Platz der PRO 10 Weltmeisterschaft in Sonneberg 1994  zu meinem größten Erfolg zählen. Der 2. Platz bei der PRO 10 Europameisterschaft in Holland 1996 und der Gewinn der beiden  Deutschen Meisterschaften Tourenwagen schmal 1997 und 1998 sind aber von ähnlicher Bedeutung für mich und natürlich der Gewinn der ersten 1:12er Modified Deutschen Meisterschaft 1994.


 © Ralf Helbing 2002